Mittwoch, 11. Januar 2012

Darauf eingehen?

Mein Tag war bis jetzt einfach nur toll.
Unterricht hat Spaß gemacht.
Neschi ist wieder da!
Weltladen.
Schön warmen Tee trinken - was gibt es Gemütlicheres?
Dann das Geschenk für meine beste Freundin fertig gebastelt.
Und das alles in Gesellschaft meines besten Freundes.

Dann habe ich mich an den Laptop gesetzt.
Villa Kunterbunt.
Mehr muss ich für die meisten schon nicht sagen.
Doch für alle die, die nichts mit dem Begriff anfangen können, für die hier eine kleine Erklärung:
Ich will ja gar nicht so tun, als wenn ich nicht vorgewarnt wurde. Oder so, als ob ich mich nicht freue.
Es ist nur so, dass eine Person, vor der ich totalen Respekt habe und die einfach.....unglaublich ist, sowas gemacht hat.
Ich weiß gar nicht, wie ich in Worte fassen soll, wie sehr ich sie doch bewunder. Es gibt kein Wort, dass groß genung dafür ist.
Jedenfalls diese Person hat - wie ihr auch nachlesen könnt - ein Blog über mich erstellt. Mich als ihr Vorbild dargestellt. Diese miese, kleine....Prinzessin.

Ich lese mir den letzen Abschnitt durch und will ihn am Liebsten wieder löschen.
Es kommt so rüber, als ob das alles nur sage, als Erwiederung auf ihren Text.
Ich mache sie damit voll nach.
Und es ist doch auch irgendwie schon lächerlich von mir sie jetzt auch so öffentlich zu loben.
Das kommt dem, was sie gemacht hat, nicht mal annähernd gleich.

Aber sie hat einfach meinen Tag vollkommen gemacht, und das will ich einfach hervorheben.
Man! Du Doofie, Lina! :*

Kommentare:

  1. schon wieder. Schon wieder verdammt. Was du da schreibst was so in etwa meine Kopfidee für meinen Vorbilderartikel. Und was dann passierte das kannst du dir bestimmt schon denken....

    AntwortenLöschen
  2. geschenk...was ein wort... so bedeutungsvoll...
    ein geschenk kann ja alles sein... aber das größte ist ein mensch den man einfach so lieben kann wie er ist...
    und das kleine dörfchen in dem ich wohne könnte ich glatt als paradies bezeichnen weil ich ein geschenk gefunden hab...
    ach was sag ich nicht eins...nicht zwei...soo viele!...
    aber ob das in 50 jahren immernoch so ist... ich hoffe mal das mindestens 2 geschenke ewig erhalten bleiben...immer da ...immer bei mir ;*

    be krümel

    AntwortenLöschen